Portland – bekannt für seine Parks, Brücken und Radwege, seine Umweltfreundlichkeit, Mikrobrauereien und Cafés. Die größte Stadt im Bundesstaat Oregon / USA liegt an den Flüssen Columbia und Willamette. Für über 3000 Experten aus der Wasserkraft ist Portland vom 23. – 25. Juli der Treffpunkt zum Wissens- und Erfahrungsaustausch. Die HydroVision INTERNATIONAL legt ihr Hauptaugenmerk auf die aktuellen und künftigen Herausforderungen der Wasserkraft.

Prof. Dr. Helmut Jaberg, Leiter des Instituts für Hydraulische Strömungsmaschinen HFM der Technischen Universität Graz; und unser Kollege Dipl. Ing. Stefan Höller-Litzlhammer reihen sich mit den folgenden wissenschaftlichen Beiträgen unter die Vortragenden:

Waterhammer Simulations for KOPS II Pumped Storage HPP and Comparison with Measurements (Room C123, Session No. 3B2 – Wednesday, July 24, 2:30 PM – 4:00PM)

Adaptions of a Model-tested Kaplan Turbine for a Cost-effective Hydro Power Plant Layout by Means of CFD (Room C123, Session No. 4B5 – Thrusday, July 25, 11:00 AM – 12:30 PM)

Hybrid Pumped Storage Hydro Power Plant-Site Selection, Economic Analysis and Water Hammer Calculation (Room B110/111/112, Session No. 2C4 – Wednesday, July 24, 11:00 AM – 12:30 PM)

100% Flexibility in Pumped Storage HPP – Hydraulic Short Circuit as alternative operational mode - simulation and relation (Room B114, Session No. 5H2 – Thursday, July 25, 3:00 PM – 4:30 PM)

Treffen Sie die Prof. Dr. Jaberg & Partner GmbH auf der HydroVision INTERNATIONAL 2019 vom 23. – 25. Juli 2019 in Portland, USA - Stand Nr. 11035. Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

Hier finden Sie einen Überblick über das Konferenzprogramm.

Übersicht Hallenplan Ausstellung